CAMM - Strassenkinder Brasilien

CAMM unterstützt Strassenkinder in den Favelas Recifes im Nordosten von Brasilien. CAMM kümmert sich um die Kindergartenkinder, Schulkinder, Jugendlichen, aber auch um die Eltern in diesem Stadtviertel. Dabei geht es um praktische und konkrete Hilfe: Mittagessen für die Kinder, Schulsachen, Lernhilfen, Elterngespräche, juristische Unterstützung der Eltern und um sinnvolle Freizeitangebote für die Kinder und Jugendlichen vor Ort.

Die Situation der Strassenkinder in Brasilien

Obdachlose und arbeitende Strassenkinder gehören heute zum Strassenbild von Brasiliens Großstädten. Manche der Kinder sind nur tagsüber auf der Strasse, kehren aber abends zu ihrer Familie zurück....

Die Arbeit von CAMM


CAMM unterstützt Strassenkinder in den Favelas Recifes im Nordosten von Brasilien. CAMM kümmert sich um die Kindergartenkinder, Schulkinder, Jugendlichen, aber auch um die Eltern in diesem Stadtviertel. Dabei geht es um praktische und konkrete Hilfe...

Ein Film über CAMM – „Schlamm, Büchse, Treppe, Müll“

Aktuelles aus dem Projekt

Grüße vom CAMM

Um in dieser schweren Coronazeit in lebendigem Kontakt zu bleiben, hat Carlos ein Grußvideo gedreht, in dem er Roberta und die Kinder in CAMM gefilmt hat. Es ist anrührend wie Roberta auf Deutsch uns allen und den Kindern in Neufahrn zusagt: „Liebe Kinder, viel Kraft und Gesundheit…“. Ademilson fährt fort, indem er Gott lobt und

Weiterlesen »

CAMM – saudades

Ich bin echt beeindruckt vom Lied, vom schönen Text, der die einfachen Dinge, die Mitmenschlichkeit und die Gemeinschaft über den Konsum, die Geltungssucht und die Konkurrenz stellt. Wir wollen mit euch dieses Video teilen mit wunderbaren Aufnahmen vom Projekt CAMM; das Carlos erstellt hat.

Weiterlesen »

BRASILIEN: FRIEDENSARBEIT MIT STRASSENKINDERN – Mit LIVECHAT

Mehr als 5000 Kinder haben in vier Jahrzehnten im Schutz der Einrichtung „CAMM“ (Abkürzung für „Zentrum der achtsamen Begleitung von Mädchen und Jungen“) nicht nur einen sicheren Ort erlebt, wo sie Kinder sein und spielen konnten. Durch umweltpädagogische Maßnahmen, Sport- und Spiel-Möglichkeiten, ebenso durch Tanz und die Ausgabe von täglich drei Mahlzeiten ist das Zentrum

Weiterlesen »
Wie sieht es vor Ort aus?

Die Situation der Strassenkinder in Brasilien

Obdachlose und arbeitende Strassenkinder gehören heute zum Strassenbild von Brasiliens Großstädten.
Manche der Kinder sind nur tagsüber auf der Strasse, kehren aber abends zu ihrer Familie zurück. Andere Strassenkinder haben keinen Kontakt mehr zu ihren Eltern. Sie sind obdachlos und müssen sich ganz alleine durchschlagen.
Die meisten Kinder stammen aus armen und kinderreichen Familien. Ihre Mütter sorgen oft allein für ihre Kinder

Die Kinder und Jugendlichen aus dem Startviertel, in dem CAMM tätig ist, hat den Namen „Schusslinie“ (linha do tiro). Drogenhandel, Gewalt und Schmutz prägen das Leben der Einwohner vor Ort.

Sie wollen sich noch mehr informieren?

Beispiele der Arbeit von CAMM:

Ein warmes Mittagessen

Alle Kinder, die CAMM (Centro de atendimento das Meninas e Meninos) besuchen, bekommen zwei Mahlzeiten am Tag.

Unterstützung bei den Schulangelegenheiten

Ein Schwerpunkt der Arbeit des Projektes ist der schulische Bereich.

Freizeit-Angebote

Die Kinder haben in CAMM den Schutz und den Raum um einfach nur zu spielen. Zusätzlich bietet das Zentrum sinnvolle Freizeitangebote.

Elternarbeit

Die Eltern / Tanten, Großmütter werden einmal pro Monat verpflichtend zu einem thematischen Abend eingeladen und damit in ihrer Erziehung unterstützt.

CAMM leistet noch so viel mehr!

Wie können wir von hier aus CAMM unterstützen?

Wir als Freundeskreis unterstützen die Arbeit vor Ort durch Spenden, Öffentlichkeitsarbeit und Besuchen vor Ort. Alle Spenden werden 100% direkt für das Projekt verwendet. Jegliche administrativen Tätigkeiten (auch Reisekosten, Werbemittel oder Banküberweisungen) werden von uns ehrenamtlich geleistet. Wir informieren uns in regelmäßigen Abständen vor Ort über die Verwendung der Spendenmittel. Uns ist es wichtig, dass unsere Unterstützer*innen transparent über die Verwendung des Geldes informiert werden.

Nach dem Spenden ist nicht „vergessen“. Sie wollen wissen, was mit Ihrer Spende passiert? Sie wollen über das Projekt informiert bleiben? Dann schreiben Sie sich in unseren Newsletter ein. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Suspendisse, occaecat exercitation est occaecati natoque sociis atque omnis! Habitant hendrerit eros, eum commodo quasi nihil nesciunt nonu aecenas aspernatur rattavc kaj.

Sie haben Fragen?

Sie wollen mehr über uns hier in Deutschland, oder auch über die Arbeit von CAMM vor Ort erfahren? Sie möchten wissen, wie wir die Spendenmittel aktuell einsetzen? Dann schreiben Sie uns, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen!

Scroll to Top